29.01.2024

Hostpoint

Private können Interesse an .swiss-Domains anmelden

Kunden können nach Wunschdomain suchen. Die Vergabe erfolgt ab Ende April. Der Provider hat aber keinen Einfluss auf die Zuteilung.
Hostpoint: Private können Interesse an .swiss-Domains anmelden

Domains mit der Endung .swiss waren bislang fast ausschliesslich Firmen mit Handelsregistereintrag vorbehalten. Gemäss dem Bundesamt für Kommunikation Bakom erfolgt die lang erwartete Marktöffnung für Private im April 2024.

Der Provider Hostpoint nimmt bereits jetzt Gesuche für die Registration von .swiss-Domains von Privatkunden entgegen, wie das Unternehmen in einer Medienmitteilung schreibt.

Bisher nur für Firmen

Bei der generischen Top-Level-Domain (TLD) .swiss, die das Bakom herausgibt, kommt es zur wichtigsten Neuerung seit deren Einführung im Jahr 2015: Während es bis anhin nur Firmen mit einem Eintrag im Handelsregister sowie öffentlich-rechtlichen Körperschaften vorbehalten war, einen Domainnamen mit der Endung .swiss zu registrieren, sollen künftig auch Privatpersonen Zugang zu dieser exklusiven Domainendung erhalten, schreibt Hostpoint.

Das Bakom hatte bereits im vergangenen Jahr die Öffnung auf das erste Halbjahr 2024 in Aussicht gestellt. Inzwischen hat die Registerbetreiberin nic.swiss, eine Abteilung des Bakom, bekannt gegeben, dass Registrationsgesuche von natürlichen Personen ab dem 24. April 2024 geprüft und, sofern die Registrationsbedingungen eingehalten wurden, bewilligt werden.

Zu diesen Bedingungen gehört unter anderem, dass der gewünschte Domainname einen amtlichen Namen (z. B. Vorname, Nachname, Allianzname) oder auch einen bekannten Künstlernamen des Gesuchstellers enthält, und dass der Gesuchsteller eine gültige Wohnadresse in der Schweiz vorweisen kann. Allerdings besteht auch für Auslandschweizerinnen und -schweizer die Möglichkeit, .swiss-Domains zu registrieren. Weitere Informationen zu den Registrationsbedingungen für Private finden sich in unserem Support Center.

Man rechnet mit hoher Nachfrage

Bei der Öffnung des Zugangs zu .swiss-Domains für Private ist mit einer hohen Nachfrage zu rechnen. Aus diesem Grund bietet Hostpoint jetzt schon den Kunden die Möglichkeit, über hostpoint.ch nach ihrer Wunschdomain zu suchen und ein entsprechendes Registrationsgesuch bei Hostpoint zu deponieren. Diese Gesuche werden dann gesammelt und ab dem 24. April 2024 bei der Registerbetreiberin nic.swiss eingereicht. Hostpoint hat keinen Einfluss auf die definitive Zuteilung der .swiss-Domains, da diese ausschliesslich durch das Bakom erfolgt.

Die generische TLD .swiss wurde im Jahr 2015 vom Bakom eingeführt. Unternehmen und Organisationen sollten durch die Registrierung einer .swiss-Domain die Möglichkeit erhalten, ihre Verbundenheit zur Schweiz zum Ausdruck zu bringen.

Bislang wurden gemäss nic.swiss erst etwa 27’000 .swiss-Domainnamen registriert (Stand Dezember 2023). Mit der bevorstehenden Öffnung des Marktes für Privatkunden sollten deshalb auch viele Unternehmen jetzt noch die Chance des privilegierten Zugangs nutzen und bis April ihren Firmennamen als .swiss-Domain sichern. (pd/nil)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240304