03.07.2024

Effie Awards

Das sind die Finalisten

Die Shortlist der Effie Awards Switzerland 2024 steht fest und umfasst 34 herausragende Kampagnen.

Die Effie Awards Switzerland, organisiert durch Leading Swiss Agencies, zeichnen die effektivsten Marketingkampagnen der vergangenen beiden Jahre aus. Die Jurierung erfolgte durch eine Jury unter der Leitung von Jurypräsident Peter Felser zusammen mit den Juryvorsitzenden Sonja Kingsley-Curry, Anne Muhl, Gordon Nemitz, Simon Rehsche und Katrin Schmid. Jede Kampagne wurde anhand strenger Kriterien bewertet, die sowohl die Wirksamkeit der Kampagne als auch die die Kreativität in den Mittelpunkt stellen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die diesjährige Shortlist umfasse «eine beeindruckende Auswahl an Kampagnen, die durch ihre innovativen Ansätze und messbaren Erfolge herausstechen». Die Finalisten sind hier einsehbar.

Der Bewertungsprozess der Effie Awards erfolgt in mehreren Phasen und ist international vorgegeben. In der ersten Runde am 27. Juni sichteten über 50 Jurymitglieder die eingereichten Dossiers und bewerteten sie unabhängig voneinander (persoenlich.com berichtete). Nur die Kampagnen, die eine bestimmte Punktzahl erreichten, sicherten sich einen Platz auf der Shortlist und kommen damit in die zweite Runde.

In der zweiten und finalen Runde Anfang September trifft sich die Jury zwei und bestimmt die Gewinnerkampagnen. Die Gewinner werden im Oktober bekanntgegeben und an der Award Night am 6. November gefeiert. Die Gold Cases qualifizieren sich zudem für den Grand Effie, der von der Grand Jury vergeben und exklusiv an der Award Night bekannt gegeben wird. (pd/cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren