27.09.2023

Wunderman Thompson

Imagekampagne für Amag soll Emotionen wecken

Die Amag-Gruppe hat sich in den letzten Jahren im Bereich Nachhaltigkeit weiterentwickelt. Nun soll die Kommunikation das Bild in den Köpfen der Menschen entsprechend verändern.
Wunderman Thompson: Imagekampagne für Amag soll Emotionen wecken
Still aus dem neuen Imagefilm der Amag-Gruppe. (Bild: zVg)

Für die Kampagne hat Amag die Agentur Wunderman Thompson engagiert, die sich in einem Pitch-Verfahren durchsetzen konnte. Die Herausforderung sei es gewesen, die vielen unterschiedlichen Engagements und Projekte der Amag in einer Imagekampagne zu kommunizieren, schreibt Wunderman Thompson in einer Mitteilung. Dabei hätten sich Kunde und Agentur bewusst gegen einen klassischen Vignetten-Film entschieden, der alle Lösungen nacheinander aufzählt.

Um die Geschichte authentisch und emotional erzählen zu können, hat die Agentur auf den schwedischen Regisseur Jakob Ström gesetzt, der sich mit international ausgezeichneten Filmen einen Namen als Storyteller gemacht hat.

Weitere Werbemittel der Kampagne wie Print, POS Massnahmen, Social Media, Sponsored Content und Display Ads führen auf eine Landingpage.


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren