14.05.2024

Lürzer’s Archive

Ruf Lanz vorne dabei

Im aktuellen globalen Ranking liegt die Zürcher Agentur auf Rang 3. Bewertungsgrundlage ist der Output der letzten fünf Jahre.

Lürzer’s Archive präsentiert alle vier Monate die herausragenden Kampagnen des weltweiten Werbeschaffens und erscheint in 68 Ländern. Nun hat das Magazin seine aktualisierten globalen Kreativrankings veröffentlicht. Ruf Lanz liegt in der Weltrangliste auf Rang 3, heisst es in einer Mitteilung. Bewertungsgrundlage ist der Output der letzten fünf Jahre.

Rang 1 und 2 gehen an Mother London und Abbott Mead Vickers BBDO London. Hinter Ruf Lanz Zurich folgen BBH London, Uncommon Creative Studio London, adam&eve DDB, The Newtons Laboratory, TBWA Paris und KesselsKramer Amsterdam. Auf das Werbejahr 2023 bezogen liegt Ruf Lanz auf Rang 2.

Ausserdem führt Markus Ruf das globale Ranking der Creative Directors und jenes der Copywriter an. Sowohl im 3-Jahres-Zeitraum wie im 5-Jahres-Zeitraum. Die zweitbeste klassierte Schweizer Kreative ist Danielle Knecht-Lanz auf Rang 14 des CD-Rankings. Weil sie früher als Danielle Lanz gelistet war und später neu als Danielle Knecht-Lanz erfasst wurde, würde sie addiert auf Rang 5 liegen. (pd/spo)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren