26.03.2024

SRF Meteo / Ringier

«Die Kritik an ‹SRF Meteo› ist fundiert»

In der aktuellen Folge des persoenlich.com-Podcasts sprechen Nick Lüthi und Christian Beck über die Kritik am neuen Design von «SRF Meteo» und den neuen Newsroom von Ringier Medien Schweiz.
SRF Meteo / Ringier: «Die Kritik an ‹SRF Meteo› ist fundiert»
Lüthi & Beck: Die persoenlich.com-Redaktoren diskutieren über «SRF Meteo» und Ringier Medien Schweiz. (Bild: Michèle Widmer)

Es fing an mit einer harmlosen Medienmitteilung: «‹SRF Meteo› erscheint in einem neuen Design». Kaum hatte persoenlich.com am vergangenen Mittwoch eine Meldung dazu veröffentlicht, folgte der erste kritische Kommentar: «Man kann den Text nicht mehr lesen, ohne sich direkt vor den Bildschirm zu stellen.» Und es sollte nicht der letzte sein. Als die Kritik nicht abreissen wollte, fragte die Redaktion bei «SRF Meteo» nach, was da genau los ist (persoenlich.com berichtete). In der aktuellen Podcastfolge erzählt Redaktor Christian Beck, was diese Berichterstattung ausgelöst hat. Klar ist so viel: Es war nicht einfach das übliche SRF-Bashing. «Die Kritik an ‹SRF Meteo› ist fundiert», sagt Beck.

Sein Kollege Nick Lüthi besuchte kürzlich den neuen Newsroom von Ringier Medien Schweiz – und sah das Herzstück eines grossen Medienverbunds. Wie das die Berichterstattung der Ringier-Medien von Blick, Bilanz und Beobachter verändern wird und ob es nun Einheitsbrei aus der Ringier-Küche gibt, erklärt Lüthi im Podcast.

Die neuste Podcastfolge wurde am Dienstagnachmittag in den Redaktionsräumen der persönlich Verlags AG in Zürich-Wiedikon aufgezeichnet. Der persoenlich.com-Podcast erscheint wöchentlich immer am Dienstag und ist auf unserer Website sowie auf allen gängigen Podcastplattformen – wie SpotifyGoogle Podcast und Apple Podcast – verfügbar. In Zweierkonstellation diskutiert die Redaktion über aktuelle Themen und Ereignisse, die in der Schweizer Medien- und Kommunikationsbranche für Schlagzeilen gesorgt haben. (red)



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240414

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.