24.05.2024

Evoq

Ein Auftritt fürs internationale Engagement

Die Der Touristik Group heisst neu Dertour Group. Das Rebranding soll das internationale Geschäft unterstreichen.
Evoq: Ein Auftritt fürs internationale Engagement

Die Der Touristik Group wird zur Dertour Group. Für den zweitgrössten Reisekonzern Europas bedeutet dies ein strategischer Meilenstein, der das internationale Engagement unterstreichen soll, heisst es in der Mitteilung.

Das von Evoq entwickelte Liquid-Design-Konzept mit flexiblen, ineinander fliessenden Elementen bildet die Basis für den prägnanten Neuauftritt der Dertour Group, welcher die Stärke des Reisekonzerns mit seinen mehr als 130 Unternehmen und fast 10‘000 Mitarbeitenden widerspiegelt.

Das neue Designkonzept stehe nicht nur für ein vereinfachtes, emotionales und internationales Markenerlebnis, es ermögliche auch die nahtlose Integration aller Geschäftsbereiche und Marken und stärkt die Markenwahrnehmung der Dertour Group als verbindender Unternehmensmarke. Der Konzern wird mit der neuen Marke auch an den Reisedestinationen präsenter werden und schafft damit einen höheren Marken-Wiedererkennungswert im internationalen Kontext.

Auch Der Touristik Suisse wird den Wechsel hin zum neuen Unternehmensnamen Dertour Suisse vornehmen. Alle Veranstaltermarken und die Kuoni Reisebüros behalten jedoch ihre Namen, eigenständigen Auftritte, Webauftritte und Kataloge in der bisherigen Form bei. (pd/wid)

 

Credits

Verantwortlich bei Dertour Group: Lars Bolle, Vice President Group Brandmanagement, Marion ten Haaf, Leiterin Unternehmens­kommunikation Dertour Group; verantwortlich bei der Agentur Evoq: Ralph Kaebe, Beratung; Patricia Müller, Design Direction.


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren