07.02.2024

FokusIsrael.ch

Sacha Wigdorovits gründet Plattform zu Israel

Der bekannte NZZ-Auslandkorrespondent Ulrich Schmid arbeitet bei der ehrenamtlichen Gruppierung mit.
FokusIsrael.ch: Sacha Wigdorovits gründet Plattform zu Israel
FokusIsrael.ch will über Israel und den Nahen Osten informieren. (Bild: persoenlich.com)

Unter dem Titel FokusIsrael.ch hat der bekannte Journalist und Kommunikationsberater Sacha Wigdorovits eine ehrenamtlich tätige, unabhängige Gruppierung in der Schweiz gegründet. Deren Ziel sei es, über Israel und den Nahen Osten zu informieren, indem sie die Fakten nenne, Zusammenhänge aufzeige, Antworten liefere und auf relevante Beiträge in Schweizer und ausländischen Medien sowie in den sozialen Medien hinweise. Auslöser für die Gründung des Portals waren für Wigdorovits die terroristischen Überfälle vom 7. Oktober 2023.

Im Team ist unter anderem Ulrich Schmid, langjähriger Auslandredaktor und Israel-Korrespondent der NZZ, sowie Salome Ginsburg, Präsidentin des jüdischen Studierenden-Vereins, dabei. Ziel sei es auch, so Wigdorovits gegenüber persoenlich.com, ein Monitoring antisemitischer Posts aus der Schweiz auf die Beine zu stellen und deren Urheber zur Verantwortung zu ziehen.

Wigdorovits war unter anderem USA-Korrespondent der SonntagsZeitung und Chefredaktor des Blick. Zudem ist er Mitgründer der Pendlerzeitung 20 Minuten und seiner eigenen Kommunikationsfirma Contract Media. (ma)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240304