14.05.2024

WAV Recherchekollektiv

Drei Mitglieder stossen zum Team

Silva Lieberherr und Olivier Christe verstärken das Rechercheteam, Sara Lisa Schäubli leitet die Geschäftsstelle.
WAV Recherchekollektiv: Drei Mitglieder stossen zum Team
Von links: Olivier Christe, Silva Lieberherr und Sara Lisa Schäubli. (Bild: WAV Recherchekollektiv/Emre Aykulteli)

Silva Lieberherr, Olivier Christe und Sara Lisa Schäubli stossen zum zwölfköpfigen Recherchekollektiv mit Sitz in Zürich, heisst es in einer Mitteilung. Das WAV ist Recherchepartner für Journalistinnen und Journalisten, Redaktionen, die Zivilgesellschaft und den Non-Profit-Sektor.

Silva Lieberherr studierte Agrarwissenschaften und doktorierte zur Agrarkrise in Indien. Heute recherchiert sie in herausfordernden Kontexten in Afrika. Ihre Expertise sind Recherchen zu Konzernen, Menschenrechtsverletzungen, Landkonflikten und Eigentumsverhältnissen. Sie arbeitet beim HEKS im Bereich Landrechte und Recherche.

Olivier Christe arbeitet vor allem zur Schweizer Finanz- und Goldindustrie. Obwohl die Schweiz eines der wichtigsten Finanzzentren der Welt ist, sind grundlegende Informationen zu Geschäften dieser Industrie oft kaum nachvollziehbar. Christe schafft in meist kollaborativen Datenrecherchen Transparenz über diese Geschäfte, analysiert und ordnet ein. Bevor er zu WAV stiess, arbeitete er viele Jahre als freier Journalist für unterschiedliche Medien in der Schweiz und im Ausland. Zurzeit ist er zudem Redaktionsmitglied des Klimapodcast «Treibhaus».

Sara Lisa Schäubli leitet die Geschäftsstelle des Recherchekollektivs. Sie arbeitete davor mehrere Jahre in der Schweiz und in Deutschland als freie Journalistin und in der Kommunikation. Sie studierte Journalismus und Organisationskommunikation an der ZHAW in Winterthur. (pd/spo)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren