03.07.2024

20 Minuten

Onlineplattform wegen Fedpol-Irrtum gesperrt

Die Website des Pendlermediums ist von Dienstagabend bis Mittwochmittag teilweise nicht erreichbar gewesen.

Die Website von 20 Minuten geriet beim Bundesamt für Polizei (Fedpol) auf eine Sperrliste – ein Irrtum, wie das Amt am Mittwochabend auf dem Kurznachrichtendienst X mitteilte.

Wie das geschehen konnte, werde abgeklärt, hiess es seitens des Fedpol weiter. Das Bundesamt entschuldigte sich bei den Leserinnen und Lesern der Onlineplattform der Gratiszeitung. Auch an die Plattform selbst richtete es eine Entschuldigung. (sda/cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren