23.05.2024

VSM

Roman Bretschger neu im Präsidium des Verlegerverbandes

Der Generalsekretär der NZZ ersetzt seinen bereits im vergangenen Jahr ausgeschiedenen Vorgänger Hanspeter Kellermüller. Nicht mehr zur Wiederwahl angetreten ist Beat Lauber.
VSM: Roman Bretschger neu im Präsidium des Verlegerverbandes
Roman Bretschger ist neu ins VSM-Präsidium gewählt worden. Beat Lauber verlässt nach insgesamt 17 Jahren das Gremium. (Bilder:zVg/VSM)

Neben der Wahl von Roman Bretschger und der Verabschiedung von Beat Lauber wurden an der Mitgliederversammlung des Verlegerverbands VSM Andrea Masüger als Präsident sowie die übrigen Mitglieder des Präsidiums für eine weitere Amtsperiode bestätigt. Das steht in einer Medienmitteilung des Verlegerverbands Schweizer Medien.

Roman Bretschger ist seit August 2023 Generalsekretär und Mitglied der Geschäftsleitung bei der NZZ. Er leitet das Generalsekretariat, die Rechtsabteilung sowie die Bereiche Public Affairs und Investor Relations. Vor seiner Tätigkeit bei der NZZ leitete er die Rechtsabteilung des Sportartikelherstellers On und amtierte als Corporate Secretary des Verwaltungsrats und seiner Ausschüsse auf Gruppenstufe. Er ist promovierter Jurist, Absolvent eines LL.M. Studiums an der New York University und Rechtsanwalt. Bereits vor zehn Jahren arbeitete Bretschger als Jurist für die NZZ. Im Präsidium des Verlegerverbands folgt er auf Hanspeter Kellermüller, der bereits im vergangenen Jahr das Präsidium verlassen hat.

Die Mitgliederversammlung bestätigte zudem Andrea Masüger (Somedia Press AG) als Verlegerpäsidenten sowie die übrigen Präsidiumsmitglieder Peter Wanner (Vizepräsident VSM; CH Media Holding AG), Ladina Heimgartner (Ringier AG), Christof Nietlispach (Freiämter Regionalzeitungen AG), Ursula Nötzli (TX Group AG) und Christoph Nussbaumer (Freiburger Nachrichten AG) einstimmig für eine weitere Amtsperiode.

Nicht mehr zur Wiederwahl angetreten ist Beat Lauber. Mit seinem Austritt verlässt eine langjährig engagierte Persönlichkeit den Verlegerverband. Beat Lauber ist aktuell Verwaltungsrat der Meier + Cie AG Schaffhausen (Schaffhauser Nachrichten) und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des Schweizer Bauer. Zuvor war Lauber in seiner langjährigen Tätigkeit in der Schweizer Medienbranche u.a. für Jean Frey, NZZ und Ringier in leitenden Positionen tätig. Er war in unterschiedlichen Perioden dreimal im Präsidium des Verlegerverbandes tätig und hat die Aktivitäten des VSM massgeblich mitgeprägt. Nach insgesamt 17 Jahren hat sich Lauber nun entschieden, aus dem Präsidium auszutreten. Seine Nachfolge im VSM-Präsidium wird zu einem späteren Zeitpunkt geregelt. (pd/nil)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren