11.06.2024

Art.I.schock

Die Erdbeere für die Steckdose

Die Agentur hat zusammen mit Post Advertising für EKZ Naturstrom eine E-Mail-Kampagne kreiert.
Art.I.schock: Die Erdbeere für die Steckdose

EKZ Naturstrom startet zusammen mit Post Advertising eine E-Mail-Kampagne unter dem Namen «Wie sBio-Erdbeeri, aber für dSteckdose». Die Kampagne, deren Sujets von der Kommunikationsagentur Art.I.schock stammen, zielt darauf ab, das Bewusstsein für ökologisch aufgewertete Naturstromprodukte zu stärken und Kaufabschlüsse zu fördern.

Im Fokus stehen Privathaushalte im EKZ-Versorgungsgebiet, insbesondere Singles, Paare und Familien mit einem Interesse an nachhaltiger Energie. Die Kampagne läuft über den gesamten Juni mit geplanten E-Mail-Versänden Anfang Juni, einem ersten Reminder Mitte Juni und einem zweiten Reminder inklusive zeitgleichem Postkartenversand Ende Juni, wie das EKZ in einer Mitteilung schreibt.

Die zentrale Idee hinter der Kampagne, die laut eigenen Angaben bereits letztes Jahr gut funktioniert habe, sei es, den Konsumenten die Möglichkeit zu geben, ihren Stromverbrauch ökologisch zu verbessern, ähnlich wie sie beim Einkauf zwischen Bio- und konventionellen Produkten wählen können. (pd/cbe)

Credits

Verantwortlich bei EKZ Naturstrom: Mattias Gienal, Katharina Rütsche (Marketing); verantwortlich bei Art.I.schock: Nadine van den Berg, Sylvia Brüggemann (Projektleitung, Beratung, Konzeption), Tanja Richli, Sam Loosli (Grafik); verantwortlich bei Post Advertising: Sarah Casanova (Projektleitung).


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren